Mo., 25. Juli

|

Augsburg

Integral von Gott reden! Gottesbilder auf dem Prüfstand

im Rahmen der Veranstaltungen zum Hohen Friedensfest

Zeit & Ort

25. Juli, 19:00

Augsburg, Evangelisches Forum Annahof, Im Annahof 4, 86150 Augsburg

Über die Veranstaltung

Das Reden von Gott ist problematisch geworden, alte Gottesbilder tragen nicht mehr und viele Menschen wenden sich vom Christentum ab. Wie jede Religion und jedes spirituelle System ist der christliche Glaube jedoch nur ein menschlicher und damit unvollkommener Versuch, Gott zu begreifen. So versucht die sogenannte "integrale Theorie", natur-, human-  und geisteswissenschaftliche Denkansätze, östliche und westliche Weisheiten, rationale und spirituelle Weltansichten miteinander zu integrieren. Tilman Haberer fragt in seinem "Entwurf einer integralen Theologie" danach, von welchen Gottesvorstellungen man sich bewusst verabschieden könne. Und umgekehrt: Welche Gottesbilder sind dazu geeignet, den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken und in einem vielfältigen Miteinander spirituell zu wachsen?

Diese Veranstaltung teilen